Mitgliederlogin
Benutzername

Passwort

Links

 

 


Link zum Bayerischen Staatsministerium
für Unterricht und Kultus »


Verschiedenes
Bewegungsangebote – Bastelideen –
Videos – Musikalische Grüße »
 


Infos für Erstklässler 2020/2021

Infos-Schulbeginn


 Sommergrüße

Sommergruesse


 

Zum Kalender

 

 Kommende Termine

Sommerferien

 

1. OGTS – Tag im Schuljahr 2020/2021

 

Wir sind

ZertifikatUmweltschule

« Umweltschule in Europa 18/19 »

<<Lehrerlink zum Schulportal>>

Infos zum Schulanfang 2020/2021


schulanfang


 

Regelung der ersten Schultage
(Unter Vorbehalt, nur sofern es das Infektionsgeschehen zulässt!)

Dienstag, 8. September 2020

9.00 Uhr: Segnung und Begrüßung der Erstklässler im Schulhof

9.45 Uhr – 10.45 Uhr: Unterricht im Klassenzimmer

 

Der tägliche morgendliche Unterrichtsstart wird Anfang September bekannt gegeben, je nach Stand des Infektionsgeschehens und einer evtl. nötigen Staffelung des Unterrichtsbeginns.

 

Mittwoch, 9. September 2020

Unterrichtsschluss 10.15 Uhr

Fotograf kommt in die Klasse.

 

Donnerstag, 10. September, und Freitag, 11. September 2020

Unterrichtsschluss 11.00 Uhr

 

Ab Montag, 14. September 2020

Unterricht nach Stundenplan

Der Unterricht beginnt pünktlich um 7.45 Uhr.

Die Kinder können ab 7.30 Uhr ins Schulhaus.

Unterrichtsschluss nach der 4. Stunde:  11.00 Uhr

Unterrichtsschluss nach der 5. Stunde:  12.00 Uhr

Unterrichtsschluss nach der 6. Stunde:  12.45 Uhr

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen gelungenen Start ins erste Schuljahr und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!


 

Sicher zur Schule

Schulweg:

  • Trainieren Sie bitte mit Ihrem Kind den Schulweg!
  • Kinder sollten in der ersten Zeit einen festgelegten Schulweg gehen.
  • Trainieren Sie bitte das Überqueren der Straße! (Zuerst nach links schauen, dann nach rechts und zur Kontrolle noch einmal nach links. Wenn FREI ist darf man gehen…)
  • Verhalten an Ampel, Zebrastreifen und
  • Schülerlotsenübergängen


Radfahren:

  • In den ersten Schuljahren sollte das Fahrrad zuhause bleiben.
  • Bis zu einem Alter von ca. 10 Jahren sind Kinder im Straßenverkehr noch völlig überfordert, obwohl sie ihr Fahrrad vielleicht schon beherrschen.
  • Lassen Sie Ihr Kind frühestens mit dem Abschluss der Fahrradausbildung in der 4. Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren.      

Roller:

  • Rollerfahrer = Fußgänger
  • Rollern auf dem Gehweg mit Warnweste und Helm!
  • Trauen Sie Ihrem Kind zu mit dem Roller zur Schule zu fahren?
  • Rücksicht auf „richtige“ Fußgänger!
  • Vorsicht bei Hindernissen (Steine, Split, Risse)!


Schulweg mit dem Bus:

  • Nicht vor oder hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren, sondern erst wenn der Bus weg ist! 
  • Kein Drängeln oder Schubsen!
  • Ruhe im Bus!
  • Schicken Sie Ihr Kind immer so rechtzeitig auf den Weg, dass auch Verspätungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit einkalkuliert sind.


Schulweg mit dem Auto:

  • Kindersicherungspflicht seit dem 01.04.93
  • Gewöhnen Sie Ihrem Kind an, immer auf der Fahrbahn abgewandten Seite ein- und auszusteigen!
  • Vorsicht in Schulgegenden: Fahren Sie langsam und aufmerksam, um Kinder, die zu Fuß oder per Fahrrad kommen, nicht zu gefährden und auf spontane Aktionen reagieren zu können!


Verdächtiges Ansprechen von Kindern:

  • Schulwegtraining („Rettungsinseln“, Abstand zu Pkw)
  • Keine Auskunft geben oder Geschenke annehmen!
  • Schreien / Wehren (Über 80 % der Täter lassen ab. Täter mit „SIE“ ansprechen.)
  • „Miteinander reden“ schafft Vertrauen.
  • Notrufnummern 110 und 112

Inhalte und Bilder entnommen aus der PP „Informationen für Eltern von Schulanfängern“ PI GAP