Sicher zur Schule

  • Trainieren Sie bitte mit Ihrem Kind den Schulweg!
  • Kinder sollten in der ersten Zeit einen festgelegten Schulweg gehen.
  • Trainieren Sie bitte das Überqueren der Straße! (Zuerst nach links schauen, dann nach rechts und zur Kontrolle noch einmal nach links. Wenn FREI ist darf man gehen…)
  • Verhalten an Ampel, Zebrastreifen und
  • Schülerlotsenübergängen


Radfahren:

  • In den ersten Schuljahren sollte das Fahrrad zuhause bleiben.
  • Bis zu einem Alter von ca. 10 Jahren sind Kinder im Straßenverkehr noch völlig überfordert, obwohl sie ihr Fahrrad vielleicht schon beherrschen.
  • Lassen Sie Ihr Kind frühestens mit dem Abschluss der Fahrradausbildung in der 4. Klasse mit dem Fahrrad zur Schule fahren.      

Roller:

  • Rollerfahrer = Fußgänger
  • Rollern auf dem Gehweg mit Warnweste und Helm!
  • Trauen Sie Ihrem Kind zu mit dem Roller zur Schule zu fahren?
  • Rücksicht auf „richtige“ Fußgänger!
  • Vorsicht bei Hindernissen (Steine, Split, Risse)!


Schulweg mit dem Bus:

  • Nicht vor oder hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren, sondern erst wenn der Bus weg ist! 
  • Kein Drängeln oder Schubsen!
  • Ruhe im Bus!
  • Schicken Sie Ihr Kind immer so rechtzeitig auf den Weg, dass auch Verspätungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit einkalkuliert sind.


Schulweg mit dem Auto:

  • Kindersicherungspflicht seit dem 01.04.93
  • Gewöhnen Sie Ihrem Kind an, immer auf der Fahrbahn abgewandten Seite ein- und auszusteigen!
  • Vorsicht in Schulgegenden: Fahren Sie langsam und aufmerksam, um Kinder, die zu Fuß oder per Fahrrad kommen, nicht zu gefährden und auf spontane Aktionen reagieren zu können!


Verdächtiges Ansprechen von Kindern:

  • Schulwegtraining („Rettungsinseln“, Abstand zu Pkw)
  • Keine Auskunft geben oder Geschenke annehmen!
  • Schreien / Wehren (Über 80 % der Täter lassen ab. Täter mit „SIE“ ansprechen.)
  • „Miteinander reden“ schafft Vertrauen.
  • Notrufnummern 110 und 112

Inhalte und Bilder entnommen aus der PP „Informationen für Eltern von Schulanfängern“ PI GAP