Vorschulprojekt

Liebe Eltern,

wie im Kindergarten und daheim auch wird der Tagesablauf in der Schule mit Hilfe verschiedener Rituale strukturiert und gegliedert. Dazu gehört zum Beispiel das Einteilen von Diensten, Hilfsmittel wie die Aufräummusik und eine klare Transparenz des Schulalltages.
Aufgrund dessen werden auch in der „Vorschulkinderzeit daheim“ einzelne Rituale vorgestellt und Tipps dazu gegeben. Dazu gehören natürlich auch klare Anfangs- und Abschlussrituale, die Ihrem Kind verdeutlichen, dass unsere Vorschulkinderzeit startet oder endet.

Allgemeines

Als Einstieg in die „Vorschulkinderzeit daheim“ schlagen wir Ihnen nach unserer kurzen Begrüßung (s. Homepage) jedes Mal ein Spiel vor, welches sich besonders gut eignet, bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder auf spielerische Weise zu fördern. Es wäre schön, wenn Sie, soweit vorhanden, mit dem Spiel beginnen.
Nach dem gemeinsamen Aufräumen folgt eine kurze Geschichte, die Sie Ihrem Kind als Einstimmung auf das Thema vorlesen können.
Anschließend folgt passend dazu eine kleine Aufgabe, die Ihr Kind nach einer kurzen gemeinsamen Besprechung selbstständig löst.
Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Ihr Kind während der Bearbeitung zu begleiten und eventuelle Fragen zu klären.
Als Abschluss der „Vorschulkinderzeit daheim“ haben wir ein Gedicht ausgewählt, welches Sie Ihrem Kind vorlesen oder wieder als Hördatei abspielen können, um die gemeinsame Zeit zu beenden.