Berufsorientierung

Die Berufsorientierung hat an der Bürgermeister-Schütte-Schule einen sehr hohen  Stellenwert und wird als langfristiger Prozess verstanden. Neben den notwendigen fachlichen Grundlagen werden auch Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Gewissenhaftigkeit, Pünktlichkeit, Präsentationsfähigkeit etc. vermittelt.

Ziel unserer Schule  ist es, die Schülerinnen und Schüler möglichst umfassend und zielgerichtet mit ihren individuellen Besonderheiten auf den Übergang und den Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten.

Die Bürgermeister-Schütte-Schule  kooperiert im Bereich der Berufsorientierung mit außerschulischen Partnern wie dem BFZ/ GFI GmbH aus dem Bereich externer Bildungsträger, der Agentur für Arbeit, sowie dem  Bereich der Jugend und Sozialhilfe (Kolping und Caritas). Des Weiteren bestehen fortwährende Bestrebungen, ortsansässige Betriebe aller Berufsbereiche in die Kooperation ,,Schule-Betrieb-Ausbildung“ einzubinden.


Im Zuge des Berufswahlprozesses finden seitens der Schule in den verschiedenen Jahrgangsstufen vielfältige Aktionen und Maßnahmen statt:

Potenzialanalyse
Werkstatttage HWK oder bfz Weilheim
Modul „Talente fördern“
Orientierungspraktikum 3 Tage
Berufsorientierungsordner
Betriebsbesichtigungen
Berufseinstiegsbegleitung »
Modul „Talente entdecken“ (Berufsorientierungs-Camp)
Schulbegleitendes Soziales Praktikum
Praktikum 2 x 1 Woche
Betriebsbesichtigungen
Zukunftsmesse
AusbildungsScouts der IHK kommen in die Schule
Besuch der Handwerksmesse in München
Berufseinstiegsbegleitung »
Bewerbertag in Zusammenarbeit mit
10 verschiedenen örtlichen Betrieben
Betriebsbesichtigungen
Zukunftsmesse
Werksführung BMW München
AusbildungsScouts der IHK kommen in die Schule
Berufseinstiegsbegleitung »
Bewerbertag in Zusammenarbeit mit
10 verschiedenen örtlichen Betrieben
Betriebsbesichtigungen
Zukunftsmesse
Berufseinstiegsbegleitung »


Dauerhaft: 2 Bildungspartnerschaften mit örtlichen Betrieben die der IHK angehören.
Diese finden klassenübergreifend statt.

In Planung ein regelmäßig stattfindendes Berufs-Cafe in Zusammenarbeit mit örtlichen Betrieben

Die Bgm-Schütte-Schule wurde als einzige oberbayerische Mittelschule
zweifach mit dem Prädikat „IHK Top Bildungspartner“ ausgezeichnet.